> Seminardetails

Be an Artist! Künstlerische Kunstvermittlung

Akademie On Tour auf der 58. Biennale in Venedig

Kursnummer

I 058

Zeitraum

08.07.2019 bis 12.07.2019

Mo. 15:15 h - Fr. 12:30 h in Venedig (Italien)

Beschreibung

„Die Augenblicke der Panik sind die besten, weil sie aus dem Mittelmäßigen herausführen.“ René Magritte

Ist das Kunst oder Pädagogik? Künstlerisch denken und agieren, statt Kenntnisse, Analysen und Interpretationen über Kunst zu vermitteln – das ist Thema der diesjährigen Akademie On Tour. Künstlerische Kunstvermittlung orientiert sich nicht primär am Kunstobjekt selbst, sondern nimmt die Erfahrungspraxis mit ihm in den Fokus.

In Venedig sind Sie eingeladen, sich selbst und ihre Beziehung zu einem Kunstobjekt kennenzulernen – nicht als passiv Rezipierende, sondern als aktiv Gestaltende von künstlerischen Prozessen und Werken. Lassen Sie sich auf einen offenen Erfahrungsraum ein, der Suchbewegungen und Schwellenerfahrungen initiiert und Ihnen Inspirationen für Ihr kreatives Tun gibt. Mit Mitteln und Spielformen aus dem Theater sowie aus der Bildenden Kunst entdecken Sie ungewöhnliche performative wie auch riskante Techniken der Kunstvermittlung. Diese sind ganz besonders für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen geeignet, da sie an der jeweils individuellen Kunsterfahrung ansetzen.

Kosten
187 € Kursgebühr

Die Anreise nach Venedig sowie die Unterkunft und Verpflegung vor Ort sind eigenständig zu organisieren und zu finanzieren.

Hinweis
Anmeldung nur nach persönlicher Rücksprache mit einer der Kursleiter*innen 

Abschluss
Baustein der Qualifizierung „Kunstpädagogik“ 

Kursleitung

  • Sandra Anklam
    Sandra Anklam

    Dozentin für Theater und Systemische Theaterpädagogik

    Diplom- und Theaterpädagogin und Systemische Supervisorin. Studium der Diplom-Pädagogik, Ausbildungen zur Theaterpädagogin (BuT®), Drama- und Theatertherapeutin (DgfT), zur Systemischen Supervisorin (DGSF), Heilpraktikerin (Psychotherapie), Gestaltberaterin und Tanztherapeutin. Tätigkeit als Theaterpädagogin und Regisseurin, unter anderem am Schauspielhaus Bochum, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen und den Duisburger Akzenten.

    Kontakt:
    Telefon-Durchwahl: (02191) 794-267
    E-Mail: anklam@kulturellebildung.de

  • Brigitte Dietze
    Brigitte Dietze

    Dozentin für Bildende Kunst

    Studium der Kunst und Kunstpädagogik, Medien, Kunstgeschichte, Kunstkritik und kuratorisches Wissen. Ausbildung zur Restauratorin für Stein und Wandmalerei. Kunstpädagogische Praxis in Jugendarbeit, Schule und Museum (Schwerpunkt: Vermittlung von zeitgenössischer Kunst, partizipatorische Projekte, Kunst im öffentlichen Raum, Diversität). Lehrtätigkeit an Schule und Hochschule, freie künstlerische und kuratorische Projekte mit zeitgenössischen Inhalten (Konzeptkunst, Installation, Medienkunst, Performance).

    Kontakt:
    Telefon: 02191 794-262
    E-Mail: dietze@kulturellebildung.de

Kursgebühr

187,00 €

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Anmeldung

Anmeldung einblenden


Abweichende Rechnungsadresse


Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenverarbeitung

Meine vorstehende Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an die E-Mail-Adresse info@kulturellebildung.de oder durch Anklicken des Abmelde-Links in dem jeweiligen Newsletter widerrufen.