> Seminardetails

Choreografie adhoc No. 1!

Kursnummer

T 129

Zeitraum

26.03.2018 bis 30.03.2018

Beschreibung

Choreografische und ästhetische Formensprachen entstehen und entwickeln sich im Dialog. In diesem Kurs sind Sie im Mittelpunkt einer choreografischen Recherche.

Claudia Senoner – im Ursprung Elevin der Bayrischen Staatsoper und heute avantgardistische Grenzgängerin zwischen Klassischem und Zeitgenössischem Tanz – und Fabian Chyle verhandeln hautnah zentrale choreografische Themen und Praktiken: Materialfindung – Materialfestlegung – Performance. Dieser Kursbaustein bietet Ihnen eine einmalige Gelegenheit, choreografische Grundlagen innerhalb des Zusammentreffens zweier künstlerischen Positionen zu erlernen.

Thematische Schwerpunkte
» Entwicklung von tänzerischem Material
» kompositorische Strategien
» choreografische Prozesse 

Kursleitung

  • Claudia Senoner
    Claudia Senoner

    Choreografin, Tanzpädagogin, Tänzerin. Sie ist Begründerin von LOOPtanzperformance und erhielt 2008 den Förderpreis Tanz der Landeshauptstadt München, wo diverse abendfüllende Produktionen uraufgeführt und gefördert wurden. Unter den Labels C&C very specific scenarios (Tanz) und parallel-p (Film) arbeitet sie mit Fabian Chyle und Anja Uhlig zusammen. Gemeinsam untersuchten und entwickeln sie Improvisationsformate, die Konventionen und Begrenzungen von Tanzästhetik hinterfragen und tradierte Bewegungsmuster zerlegen. Im Bereich Musik arbeitet Claudia Senoner u.a. mit Mark Lorenz Kysela, ARNO und Michael Maierhofer.

  • Dr. rer. medic. Fabian Chyle
    Dr. rer. medic. Fabian Chyle

    Studium für Tanz, Choreografie (B.A.) und Tanz-/Bewegungstherapie (M.A.). Seit 1995 entstanden mehr als 25 abendfüllende interdisziplinäre Tanz- und Performanceproduktionen. 2016 Promotion zu „Körper- und bewegungsbasierten Interventionen mit männlichen Straftätern“ an der Universität Witten-Herdecke. Internationale Lehrtätigkeit seit 1994.

    Kontakt:
    Telefon: (02191) 794-265
    E-Mail: chyle@kulturellebildung.de 
    www.fabianchyle.de

Kursgebühr

182,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

204,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen