> Seminardetails

Dagegen, Dazwischen, Daneben - Akademie on Tour

Subversive Kulturerforschungsstrategien 

Kursnummer

I 066

Zeitraum

22.07.2019 bis 26.07.2019

Mo. 15:15 h - Fr. 12:30 h

Beschreibung

„Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder,sondern macht sichtbar.“ Paul Klee

Begeben Sie sich mit uns auf eine lustvolle Forschungsreise jenseits der Hochkulturi n Avignon. Papstpalast, Theaterfestival,die berühmte Brücke – all das lassen Sie links liegen, wenden sich rechts herum, gehen fünf Schritte geradeaus, gehen in die Hocke, sehen etwas Rotes, gehen dorthin und biegen von da aus an der dritten Kreuzung links ab, um „Kultur“ abseits der Hochkultur zu finden, zu denken und zu machen.

Als Kunstvermittler*innen entwickeln Sie in dieser Kurswoche Perspektivwechsel und-erweiterungen, die Ihnen Zugänge zu Tanz und Theater, auch neben den gängigen kulturellen Bildungsspuren, ermöglichen.

Kosten
187 € Kursgebühr.
Die Anreise nach Avignon sowie die Unterkunft und Verpflegung vor Ort sind eigenständig zu organisieren und zu finanzieren.

Hinweis
Anmeldung nur nach persönlicher Rücksprachemit der Kursleitung

Abschluss
Erweiterungs- oder Vertiefungs-Bausteinder Grund- oder Aufbaufortbildung „TheaterpädagogikBuT®“ mit dem Schwerpunkt„Systemische Theaterpädagogik“

Kursleitung

  • Sandra Anklam
    Sandra Anklam

    Dozentin für Theater und Systemische Theaterpädagogik

    Diplom- und Theaterpädagogin und Systemische Supervisorin. Studium der Diplom-Pädagogik, Ausbildungen zur Theaterpädagogin (BuT®), Drama- und Theatertherapeutin (DgfT), zur Systemischen Supervisorin (DGSF), Heilpraktikerin (Psychotherapie), Gestaltberaterin und Tanztherapeutin. Tätigkeit als Theaterpädagogin und Regisseurin, unter anderem am Schauspielhaus Bochum, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen und den Duisburger Akzenten.

    Kontakt:
    Telefon-Durchwahl: (02191) 794-267
    E-Mail: anklam@kulturellebildung.de

  • Dr. rer. medic. Fabian Chyle
    Dr. rer. medic. Fabian Chyle

    Studium für Tanz, Choreografie (B.A.) und Tanz-/Bewegungstherapie (M.A.). Seit 1995 entstanden mehr als 25 abendfüllende interdisziplinäre Tanz- und Performanceproduktionen. 2016 Promotion zu „Körper- und bewegungsbasierten Interventionen mit männlichen Straftätern“ an der Universität Witten-Herdecke. Internationale Lehrtätigkeit seit 1994.

    Kontakt:
    Telefon: (02191) 794-265
    E-Mail: chyle@kulturellebildung.de 
    www.fabianchyle.de

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Anmeldung

Anmeldung einblenden


Abweichende Rechnungsadresse


Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenverarbeitung

Meine vorstehende Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an die E-Mail-Adresse info@kulturellebildung.de oder durch Anklicken des Abmelde-Links in dem jeweiligen Newsletter widerrufen.