> Seminardetails

Drama Games

Emotionalisierende Bildungsrollenspiele

Kursnummer

C 206

Zeitraum

09.04.2018 bis 13.04.2018

Beschreibung

Wie bekommen Sie Schüler*innen, Jugendliche oder Seminarteilnehmer*innen dazu, ein eigenes Interesse an Themen zu entwickeln? Drama Games sind eine hervorragende Methode, denn sie ermöglichen einen persönlichen und emotionalen Zugang zu abstrakten Bildungsthemen. In kurzen, konfliktorientierten Rollenspielen werden Themen wie Flucht, Mobbing, kritischer Medienumgang, Rechtspopulismus oder Interkulturalität in verschiedenen Perspektiven erfahrbar.

Der Kurs stellt Drama Games vor und lädt zum Ausprobieren von Methoden und Konzepten für das eigene Bildungsumfeld ein. Der Werkstattkurs ist offen für alle, die Lust an Teamwork, am Spielen sowie an theaternahen Methoden haben und nach neuen Möglichkeiten für ihre Bildungsarbeit suchen.

Thematische Schwerpunkte
» Funktionalität von Drama Games
» Bildungsinhalte spielerisch vermitteln
» Magie von Theater und Metatechniken
» do it yourself: Mein erstes Drama Game

Kooperationspartner

Kursleitung

  • Horst Pohlmann
    Horst Pohlmann

    Dozent für Medienpädagogik
    Diplom-Sozialpädagoge, MedienSpielPädagoge (M. A.). Bis 2006 Fachstelle Medienpädagogik / Jugendmedienschutz des Amts für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln. Von Januar 2007 bis Dezember 2015 Co-Leitung von „Spielraum – Institut zur Förderung von Medienkompetenz“ am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der Technischen Hochschule Köln. Koordination des Weiterbildungsstudiengangs „Handlungsorientierte Medienpädagogik“ der Donau-Universität Krems und der Technischen Hochschule Köln in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung. Seit 2016 ehrenamtlicher Vorstand im ComputerProjekt Köln e. V.

    Kontakt:
    Telefon: 02191 794-260
    E-Mail: pohlmann@kulturellebildung.de

  • Dennis Lange
     

    Bildungsreferent, Waldritter e. V., Siegen

  • Sabine Scheler
     

    Bildungsreferentin, Waldritter e. V., Siegen

Kursgebühr

182,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

204,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen