> Seminardetails

Draussen, drinnen, winzig und fantastisch

Die Multidimensionalität des flexiblen Spielens

Kursnummer

S 386

Zeitraum

16.09.2019 bis 20.09.2019

Mo. 15:00 h - Fr. 12:00 h

Beschreibung

Spielen bedeutet Bewegung in Kopf und Körper, im Innen und Außen, in Herz und Hand, vom Bekannten ins (noch) Unbekannte. Es geht ums Tun, ums Ins-Fahrt-Kommen, Ausprobieren und Neuerschaffen.

Spiele sind flexibel, wandelbar, (er-)neuerbar und situativ. Die Möglichkeiten verschiedener Spielarten eröffnen vielfältige Spiel_Räume für Aktionen in unterschiedlichsten Kontexten und den jeweiligen Zielgruppen. Hier soll experimentiert werden. Gewohntes wird reflektiert und neu kreiert. Schöpfen Sie aus der Vielfalt des Spielens und machen Sie es für die eigene Arbeit nutzbar! Was brauchen Sie für Ihre Zielgruppe, wie können Sie sie aktivieren, wie lassen sich bestimmte Inhalte durch das Spielen vermitteln, wie können Sie Ihre Spiele mobil und flexibel gestalten und welche Optionen gibt es dafür?

Hinweis
Wahlkurs im Qualifizierungsschwerpunkt „Spielarten“

Kooperationspartner

Kursleitung

  • Susanne Endres
    Susanne Endres

    Dozentin für Spielpädagogik

    Studium der Sozialpädagogik an der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt. Master of Arts an der Hochschule Fulda Sozialraumentwicklung und -organisation. Ausbildung zur Naturlehrerin (Gesellschaft für Natur- und Umwelterziehung e. V.). 2007 Gründung und Aufbau des Kinderbauernhofs Kassel e. V. Seit 2005 Honorartätigkeit beim Spielmobil Rote Rübe e. V, von 2011 bis 2017 hauptamtlich als Koordinatorin für Spielmobilprojekte, Ganztagsschule und Fortbildungen. Arbeitsschwerpunkte: Naturerfahrung, Partizipation von Kindern in der Stadt- und Landentwicklung sowie in Institutionen, Kunstprojekte (u. a. mit neuen Medien, Streetart, Holzbau), mobile Spielanimation, Spielen und Bewegen.

    Kontakt:
    Telefon: (02191) 794-264
    E-Mail: endres@kulturellebildung.de

  • Grit Eißler
    Grit Eißler

    Staatlich anerkannte Erzieherin (Fachschule für Sozialpädagogik Großenhain), seit 1995 beschäftigt bei Landratsamt Fürth, Jugendamt/Kommunale Jugendarbeit. Leiterin des Spielmobils "Ratzefatz". Seit 2014 Gastdozentin an der Akademie und erweiterter Vorstand der BAG Spielmobile e.V., Mitarbeiter*innenschulungen bei Spielmobilen im bayerischen Raum, regelmäßige Artikel unter der Rubrik "Basteltipps" in der Zeitschrift "Szene" der BAG Spielmobile e.V.

Kursgebühr

187,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

210,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Anmeldung

Anmeldung einblenden


Abweichende Rechnungsadresse


Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenverarbeitung

Meine vorstehende Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an die E-Mail-Adresse info@kulturellebildung.de oder durch Anklicken des Abmelde-Links in dem jeweiligen Newsletter widerrufen.