> Seminardetails

Games programmieren mit Unity

Einfach und schnell zum eigenen Spiel

Kursnummer

C 209

Zeitraum

25.06.2018 bis 29.06.2018

Beschreibung

Computer- und Videospiele spielen ist das eine – sie selbst produzieren das andere. Für Games-Begeisterte ist es oftmals ein Traum, selbst Games-Programmierer*in zu werden. In diesem Werkstattkurs lernen Sie den schnellen Einstieg ins Programmieren mit Unity kennen. Die kostenlos verfügbare Plattform ist auch im Profi-Bereich inzwischen die meist verwendete Programmier-Umgebung für Games. Neben einer Einführung in Game-Design und in die Unity-Plattform erleben Sie erste Schritte in der Programmierung. Der Kurs richtet sich gleichermaßen an Anfänger*innen wie an Fortgeschrittene.

Thematische Schwerpunkte
» Von der Spielidee über den Prototypen bis zur Programmierung
» Einbinden von Grafiken und Sound » Erstellen von Animationen
» Einführung in die Programmierung mit dem Game-Editor Unity
» Programmierung eines eigenen Computerspiels als App
» Konzeption von medienpädagogischen Projektansätzen mit Games-Programmierungen

Kursleitung

  • Horst Pohlmann
    Horst Pohlmann

    Dozent für Medienpädagogik
    Diplom-Sozialpädagoge, MedienSpielPädagoge (M. A.). Bis 2006 Fachstelle Medienpädagogik/ Jugendmedienschutz des Amts für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln. Von Januar 2007 bis Dezember 2015 Co-Leitung von „Spielraum – Institut zur Förderung von Medienkompetenz“ am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der Technischen Hochschule Köln. Koordination des Weiterbildungsstudiengangs „Handlungsorientierte Medienpädagogik“ der Donau-Universität Krems und der Technischen Hochschule Köln in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung. Seit 2016 ehrenamtlicher Vorstand im ComputerProjekt Köln e.V.

    Kontakt:
    Telefon: 02191 794-260
    E-Mail: pohlmann@kulturellebildung.de

  • Kevin Glaap
     

    Game-Designer, Goodwolf Studio, Bonn

  • Holger Mügge
     

    Informatiker, Questmill, Köln

Kursgebühr

248,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

204,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen