> Seminardetails

Kinder- und Jugendliteratur praktisch

Buchauswahl - Literaturvermittlung - Kreativprojekte
Berufsbegleitende Fortbildung mit 4 Kursabschnitten

Kursnummer

L 186

Zeitraum

22.02.2016 bis 26.02.2016

1: Mo, 22.2. – Fr, 26.2.2016
2: Mo, 5.9. – Fr, 9.9.2016
3: Anfang 2017
4: Sommer/Herbst 2017

Beschreibung

Die Fortbildung vermittelt Kenntnisse und methodische Hilfen, um Kinder und Jugendliche an Literatur heranzuführen.

Die TeilnehmerInnen werden befähigt, eine Auswahl aus dem aktuellen Literaturangebot zu treffen und Literaturprojekte für Kinder und Jugendliche zu planen sowie durchzuführen.

Inhaltliche Schwerpunkte
»» Der Kinder- und Jugendbuchmarkt: Orientierung und Überblick
»» Bilder-, Kinder- und Jugendbuch: Geschichte und Bedeutung
»» Auswahl- und Bewertungskriterien
»» Kreative Methoden für die Vermittlung von Literatur
»» Attraktive Projekte zur Lese- und Schreibförderung
»» Planung und Durchführung eines Literaturprojektes
»» Integration von Kinder- und Jugendliteratur in fächerübergreifende Projekte

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Bibliothek, Schule, Kindertagesstätten und -horten, Buchhandel und Verlagswesen sowie Kultur- und  Kommunikationszentren.

Diese Fortbildung wird für die Qualifizierung Literaturpädagogik (BVL-Modul 2) mit 160 UE anerkannt.


GASTREFERENTEN
Zu den einzelnen Kursabschnitten werden KinderbuchautorInnen oder ReferentInnen zu speziellen  Themen bzw. Methoden eingeladen.

In der zweiten Kursphase wird Kathleen Rappolt als Erzählerin an der Fortbildung mitwirken.

KOSTEN JE KURSPHASE (Stand 2015)
182,- € Kursgeb. + 204,- € Unterk./Verpfl.

ANMELDUNG zum Kurs L 186
Die Auswahl der Teilnehmergruppe erfolgt im Dezember 2015. Später eingehende Anmeldungen werden berücksichtigt, wenn noch Plätze zur Verfügung stehen.

Bitte fordern Sie den Sonderprospekt zu dieser Fortbildung an! Das Netzwerk Literaturpädagogik dient dem Austausch über aktuelle Entwicklungen und  zur selbstorganisierten Weiterqualifizierung.
Teilnehmen können alle AbsolventInnen
der Qualifizierung Literaturpädagogik ARS.
Themen des

Kursleitung

  • Simone Eutebach
    Simone Eutebach

    Literaturpädagogin (ARS), Bibliothekarin (SAB). Studium der Pädagogik, Psychologie und Theater- Film- & Fernsehwissenschaften. Erste Berufserfahrung im Bereich Marketing, später Weiterbildungen im Kinder- und Jugendbuchbereich: Diplomabschluss des Fernstudiums KJL bei der STUBE (AT), Qualifizierung zur Literaturpädagogin (ARS). Beschäftigung als Bibliothekarin mit Abschluss eines Grundkurses (SAB). Erfahrungen im Bereich Leseanimation für Primarschüler, sowie Referententätigkeit für Multiplikatoren. Ehrenamtliches Engagement beim Verein ABRAXAS – Kinder- und Jugendliteraturfestival Zug.

Kursgebühr

siehe Beschreibung

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

siehe Beschreibung


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen