> Seminardetails

Körper_Bilder

Improvisation und experimentelle Anatomie

Kursnummer

T 128

Zeitraum

05.02.2018 bis 09.02.2018

Beschreibung

Im Tanz verschränken sich Körper- und Bewegungswissen, mit Kreativität und individuellem Ausdruck. Die Bilder von sich als bewegendem Körper beeinflussen den Tanz – aber auch der Tanz kann durch innere Bilder in seiner Qualität und Ausführung verändert und moduliert werden. Insbesondere in der Improvisation befinden Sie sich als Beweger*in im Zusammenspiel von Körperbewusstsein und Kreativität, da Sie in jedem Moment Entscheidungen basierend auf Ihrem körperlichen Erleben treffen.

In dieser Weiterbildung erlernen Sie Methoden, wie Sie in der Improvisation eigenes Körperwissen im kreativen Prozess nutzen und aus gewohnheitsmäßigen Bewegungsmustern ausbrechen können.

Thematische Schwerpunkte
» (Tanz-)Improvisationstechniken
» Anatomie als Basis für Bewegungsgestaltung
» Einführung in die Alexander Technik

Kursleitung

  • Ulrike Neumann
    Ulrike Neumann

    Studium für Tanz und Choreographie an der Theaterschule Amsterdam. Absolvierte ihre Ausbildung zur Lehrerin für Alexander-Technik bei ATCA (Alexander Technique Centre Amsterdam), bei Tessa Marwick und Paul Versteeg. Seit 2009 unterrichtet sie Alexander Technik an der Akademie voor Theater en Dans in Amsterdam, ist als feste Dozentin beim ATCA tätig und führt ihre eigene Praxis.

  • Dr. rer. medic. Fabian Chyle
    Dr. rer. medic. Fabian Chyle

    Studium für Tanz, Choreografie (B.A.) und Tanz-/Bewegungstherapie (M.A.). Seit 1995 entstanden mehr als 25 abendfüllende interdisziplinäre Tanz- und Performanceproduktionen. 2016 Promotion zu „Körper- und bewegungsbasierten Interventionen mit männlichen Straftätern“ an der Universität Witten-Herdecke. Internationale Lehrtätigkeit seit 1994.

    Kontakt:
    Telefon: (02191) 794-265
    E-Mail: chyle@kulturellebildung.de 
    www.fabianchyle.de

Kursgebühr

182,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

204,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen