> Seminardetails

Körpherrlicher Clown

Körper- und Clowns-Theater

Kursnummer

D 157

Zeitraum

25.02.2019 bis 01.03.2019

Mo. 15:15 h - Fr. 12:30 h

Beschreibung

"Jeder Mensch ist ein Clown, aber nur wenige haben den Mut, es zu zeigen.“ Charlie Rivel

Die ganze Welt neugierig und naiv ergründen wollen, ihr mit unendlicher Offenheit begegnen und kolossal krachend scheitern sind Gaben des Clowns.

Der Zugang in die Welt des Fiaskos liegt in körperlicher Spielbereitschaft und findet in szenischer Improvisation seinen komischen Ausdruck, den das Publikum mitfiebern lässt. Auf Basis unterschiedlicher Methoden nehmen Sie sich in dieser Kurswoche Raum für die körperliche Vorbereitung und ergründen in Improvisationen die sonderbare und bestechende Logik des Clowns.

Hinweis
Bitte bringen Sie bewegungsfreundliche Kleidung und Kostümteile für den Clown mit.

Abschluss
Erweiterungs-Baustein der Grund- oder Aufbaufortbildung „Theaterpädagogik BuT®“ mit dem Schwerpunkt „Systemische Theaterpädagogik“

Kursleitung

  • Oliver Sproll
    Oliver Sproll

    Studium an der Folkwang-Universität der Künste; ausgezeichnet mit dem Folkwangpreis. Lehrer der F.M. Alexander-Technik (ATVD), GYROKINESIS® Trainer. Tätigkeit als Dozent an der Folkwang-Universität für Körper-Bewegungslehre, Maskenspiel und Szenisches Fechten. "Preis für besonders gute Lehre“, Leitung von Seminaren im Bereich des Physischen Theaters / Theaterengagements und freie Produktionen als Schauspieler, Clown, Choreograph und Regisseur.

    www.oliver-sproll.de

  • Sandra Anklam
    Sandra Anklam

    Dozentin für Theater und Systemische Theaterpädagogik

    Diplom- und Theaterpädagogin und Systemische Supervisorin. Studium der Diplom-Pädagogik, Ausbildungen zur Theaterpädagogin (BuT®), Drama- und Theatertherapeutin (DgfT), zur Systemischen Supervisorin (DGSF), Heilpraktikerin (Psychotherapie), Gestaltberaterin und Tanztherapeutin. Tätigkeit als Theaterpädagogin und Regisseurin, unter anderem am Schauspielhaus Bochum, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen und den Duisburger Akzenten.

    Kontakt:
    Telefon-Durchwahl: (02191) 794-267
    E-Mail: anklam@kulturellebildung.de

Kursgebühr

187,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

210,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Anmeldung

Anmeldung einblenden


Abweichende Rechnungsadresse


Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenverarbeitung

Meine vorstehende Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an die E-Mail-Adresse info@kulturellebildung.de oder durch Anklicken des Abmelde-Links in dem jeweiligen Newsletter widerrufen.