> Seminardetails

Kreative Seminargestaltung

Fortbildung für FortbildnerInnen – nicht nur für Spiel- und Theaterpädagogen

Kursnummer

S 334

Zeitraum

03.10.2016 bis 07.10.2016

Beschreibung

Wer seine Kurse, Werkstätten und Seminare besonders kreativ, intensiv und partizipativ durchführen möchte, kann in dieser Kurswoche neue erfolgreiche Methoden kennenlernen und erproben.

Aus dem Inhalt
»» Spielerische Unterstützung für das Kennenlernen in Kursgruppen
»» Aktivierende Methoden für die Vermittlung von Inhalte
»» Strukturierung eines inklusiven Erfahrungsaustausches
»» Entwicklung eines bildungsförderlichen Gruppenklimas
»» Selbstbewusstes und zugleich empathisches Leitungsverhalten
»» Herausfinden, was ich durch die Art und Weise meines Auftretens und durch meine
     Sprache/Körpersprache vermittle und bewirke
»» Neue Auswertungsmethoden für Fortbildungen

Diese Themen werden nicht nur diskutiert, sondern mit einem intensiven Erfahrungsaustausch, einem Ideenlabor und einem Kursleitungstraining behandelt.

Kursleitung

  • Sandra Anklam
    Sandra Anklam

    Dozentin für Theater und Systemische Theaterpädagogik

    Diplom- und Theaterpädagogin und Systemische Supervisorin. Studium der Diplom-Pädagogik, Ausbildungen zur Theaterpädagogin (BuT®), Drama- und Theatertherapeutin (DgfT), zur Systemischen Supervisorin (DGSF), Heilpraktikerin (Psychotherapie), Gestaltberaterin und Tanztherapeutin. Tätigkeit als Theaterpädagogin und Regisseurin, unter anderem am Schauspielhaus Bochum, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen und den Duisburger Akzenten.

    Kontakt:
    Telefon-Durchwahl: (02191) 794-267
    E-Mail: anklam@kulturellebildung.de

  • Gerhard Knecht
    Gerhard Knecht

    Dipl.-Pädagoge. Spielbusarbeit, spiel- und kulturpädagogische Projekte bei der Pädagogischen Aktion München, Spiellandschaft Stadt, Bundesarbeitsgemeinschaft Spielmobile. Lehrtätigkeit an Fachhochschulen, Autor in Fachzeitschriften und von Fachbüchern. Bis 2017 Dozent für Spielpädagogik an der Akademie der Kulturellen Bildung.

     

     

Kursgebühr

182,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

204,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen