> Seminardetails

Kurz und gut - Short Stories schreiben

Kursnummer

L 234

Zeitraum

28.10.2019 bis 30.10.2019

Beschreibung

Wer kreatives Schreiben unterrichten oder selbst literarisch schreiben möchte, wird in den seltensten Fällen gleich umfangreiche Romanprojekte im Auge haben. Es ist sinnvoll, zunächst auf der Kurzstrecke zu trainieren. Zumal eine gelungene Short Story alles beinhaltet, was uns auch an längeren Texten fesselt: originelle und glaubhafte Figuren mit ernst zu nehmenden Konflikten, einen Anfang, der Leser*innen ohne Umschweife in die Geschichte hineinzieht. Eine Handlung, die so komponiert ist, dass die Spannung bis zum letzten Satz nicht nachlässt, sowie eine Sprache, die nicht weniger interessant ist als die Handlung. 

All das lernen Sie in diesem Kurs an Beispielen aus der Weltliteratur kennen, um schließlich selbst Kurzgeschichten zu schreiben. So üben Sie sich u.a. darin, wirksame Stilmittel zu gebrauchen und die passende Sprache für Ihre Geschichte zu finden. Im Gruppengespräch stellen Sie Ihre Texte zur Diskussion und erweitern so Ihre Kompetenz, literarische Texte zu beurteilen und zu verbessern.  

Der Kurs wird für die Qualifizierung „Literaturpädagogik“ anerkannt und wird vom Bundesverband Leseförderung mit 20 UE angerechnet. (BVL-Module 4.3: Erzählen: 8 UE; 4.4: Kreatives Schreiben: 8 UE; 2.2: Künstlerische Ausdrucksformen und Kreative Vermittlungsmethoden: 4 UE)

Kursleitung

  • Sascha Pranschke
    Sascha Pranschke

    Dozent für Literatur & Sprache

    Schriftsteller, Literaturpädagoge und Dipl.-Kulturwissenschaftler. Studierte kreatives Schreiben und Kulturjournalismus bei Hanns-Josef Ortheil an der Universität Hildesheim. Als Dozent für Kreatives Schreiben war er für verschiedene Institutionen und Bildungseinrichtungen tätig, u.a. an den Universitäten Münster und Hildesheim, für das Literaturbüro NRW in Düsseldorf und das Westfälische Literaturbüro in Unna. Von 2010 bis 2011 leitete er das Junge Literaturhaus Köln. 2017 wurde er mit dem Förderpreis des Literaturpreises Ruhr ausgezeichnet. Pranschke lebt als freier Autor und Herausgeber von Romanen und Erzählungen in Dortmund. Zuletzt erschien 2018 sein Roman „Am Ende der Welt liegt Duisburg am Meer".

    Kontakt:
    Telefon-Durchwahl: (02191) 794-263
    E-Mail: pranschke@kulturellebildung.de

Kursgebühr

118,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

105,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Anmeldung

Anmeldung einblenden


Abweichende Rechnungsadresse


Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenverarbeitung

Meine vorstehende Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an die E-Mail-Adresse info@kulturellebildung.de oder durch Anklicken des Abmelde-Links in dem jeweiligen Newsletter widerrufen.