> Seminardetails

Mallets – Stabspiele

Spieltechnik und Ensemblespiel
Baustein der Qualifizierung „Elementare Musikpädagogik, EMP (ARS)“ auch frei buchbar

Kursnummer

RM 41

Zeitraum

16.09.2016 bis 18.09.2016

Fr, 16.9. (15:00 Uhr) – So, 18.9.2016 (12:00 Uhr)

Beschreibung

Xylophone, Metallophone, Bassstäbe sind vielfältig einsetzbare Melodie- und Begleitinstrumente in der Elementaren Musikpraxis.

Dieser Kurs vermittelt grundlegende Spieltechniken von Mallets/Stabspielen unter Einbeziehung von Percussion. In wechselnden Besetzungen werden stilistisch unterschiedlichste Arrangements, Kompositionen und Improvisationsvorlagen erarbeitet und trainiert.

In einem Konzert  am Abend an der Akademie der Kulturellen Bildung vermittelt der Malletspezialist Ansgar Buchholz Eindrücke in die konzertante Musikliteratur für Marimba.

Kursleitung

  • Ansgar Buchholz
    Ansgar Buchholz

    Ansgar Buchholz hat an der Musikhochschule Detmold studiert und dort 1988 die künstlerische Reifeprüfung im Fach Schlagzeug abgelegt. Jahrelang war er als Percussionist beim Musical „Starlight Express“ in Bochum tätig. Mit dem „Duo Tarimba“ (Vibraphon - Gitarre) und dem Jazz-Trio „Percussive Colours“ (Marimba-Vibraphon-Percussion) hat Ansgar Buchholz in ganz Deutschland konzertiert. Seit 1980 spielt er im „Ensemble Rossi“, mit dem er an zahlreichen Rundfunk- und CD Produktionen beteiligt war (u.a. „Djingalla“: Tanz und Bewegungsmusik). Er ist und war als Dozent bei verschiedenen Fortbildungsreihen (IGMF, Orff-Gesellschaft, AMJ, Akademie Remscheid) tätig. Seit 1989 ist er Schlagzeuglehrer und Ensembleleiter an der Musikschule der Beethovenstadt Bonn. 2015 erschien sein Lehrwerk für den universellen Umgang mit Percussion-Instrumenten im Gruppenunterricht „Latin Percussion for Kids“ bei Schott Music.

    www.stockwerk-m.de

Kursgebühr

114,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

102,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen