> Seminardetails

Maschinenschein Holz

Anerkannte sicherheitstechnische Unterweisung an Holzbearbeitungsmaschinen

Kursnummer

G 322

Zeitraum

14.03.2016 bis 18.03.2016

Beschreibung

Die Sicherheit und die Gesundheit bei der Bearbeitung des Werkstoffs Holz mit schnell laufenden  Maschinen stehen im Zentrum des Kurses. Dabei werden die notwendigen Sicherheitsvorschriften beim  fachlichen Gebrauch der Maschinen vermittelt (zum Teil vergleichbar mit dem TSM, Tischler-Schreiner-Maschinenschein).

Die Einführung in die Handhabung und in die Sicherheitsbestimmungen von  Holzbearbeitungsmaschinen erfolgt nach Richtlinien der Öffentlichen Unfallkasse NRW.

Die praktische Arbeit wird am Beispiel von Werkstücken wie z.B. einer Cajon-Trommel durchgeführt.

Der Kurs wendet sich an Pädagogen/-innen in der Schule und in der außerschulischen Jugendkulturarbeit und an ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen von Einrichtungen der Erwachsenenbildung, die am Arbeitsplatz Holzwerkstatt entsprechende Versicherungsvorschriften einhalten müssen.

Angesprochen werden Versicherungsfragen für Arbeitgeber/-innen und Arbeitnehmer/- innen sowie  Fragen der Schülerversicherung.

Es wird eine gemeinsame Bescheinigung der Öffentlichen Unfallkasse  NRW und der Akademie der Kulturellen Bildung ausgestellt.



Kursleitung

  • Roland Oesker
    Roland Oesker

    Kunst- und Werkpädagoge. Fotografieausbildung und Kunststudium. Freie künstlerische Arbeit in Fotografie, Malerei, Plastik und Computergrafik. Lehrtätigkeit und Kunstaktionen.

Kursgebühr

182,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

204,00 €


Materialkosten

25,00 €

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen