> Seminardetails

New Games - „Spiel fair. Spiel intensiv. Tue niemandem weh!“

Kursnummer

S 343

Zeitraum

14.11.2016 bis 18.11.2016

Beschreibung

„New Games“ sind die Bewegungsspiele mit großen Gruppen und besonderen Materialien wie Erdball oder Fallschirm, die Anfang der 1970er Jahre in der kalifornischen Alternativszene entstanden sind.

Diese erfolgreichen Spielmethoden vermittelt einer der Väter dieser Spielebewegung, Ezra Holland, an alle nachwachsenden Generationen von Spielpädagogen. Gerhard Knecht ist es gelungen, ihn für diesen Kurs in der Akademie der Kulturellen Bildung zu gewinnen.

Ezra Holland wird die besten New Games Spiele mit den KursteilnehmerInnen erproben und vor allem ihr dahinter stehendes Konzept diskutieren, das für die faszinierende Wirkung dieser Spiele in Gruppen jeden Alters verantwortlich ist.

Kursleitung

  • Gerhard Knecht
    Gerhard Knecht

    Dipl.-Pädagoge. Spielbusarbeit, spiel- und kulturpädagogische Projekte bei der Pädagogischen Aktion München, Spiellandschaft Stadt, Bundesarbeitsgemeinschaft Spielmobile. Lehrtätigkeit an Fachhochschulen, Autor in Fachzeitschriften und von Fachbüchern. Bis 2017 Dozent für Spielpädagogik an der Akademie der Kulturellen Bildung.

     

     

Kursgebühr

182,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

204,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen