> Seminardetails

Praxis der elementaren Musikpädagogik - EMP Basic

Kursnummer

M 205

Zeitraum

23.09.2018 bis 27.09.2018

4 Kursphasen

1: So., 23.9. (18:00 Uhr) bis Do., 27.9.2018 (12:00 Uhr)
2: Mo., 3.12. (18:00 Uhr) bis Fr., 7.12.2018 (12:00 Uhr)
3 + 4:Frühjahr/Sommer 2019

Beschreibung

In dieser Fortbildung lernen Sie praxisorientierte Arbeitsweisen der EMP kennen, diese methodisch zu entwickeln und auf unterschiedliche Zielgruppen zu übertragen. Entwickeln Sie mithilfe von Praxisaufgaben individuelle methodisch-didaktische Unterrichtskonzepte für Ihre Praxis vor Ort.

Thematische Schwerpunkte
» Lied und Singen, Liedbegleitung, Singanleitung
» Körperarbeit, Körperklänge und Stimme
» Musizieren in der Gruppe
» Musik und Bewegung im Musikunterricht
» Bewegungsspiele und Tänze
» Musikpädagogik – Methodik/Didaktik
» Unterrichtsmodelle, Anleiter*innentraining
» Praxis vor Ort – Praxisberichte und Praxisaufgaben

Voraussetzungen
Abschluss des Kurses „Allgemeine Musiklehre in der Praxis“ (M 209); Grundkenntnisse in Musiktheorie; Spielfertigkeit auf einem Instrument/Gesang; Berufserfahrung in pädagogischen und/oder künstlerischen Arbeitsfeldern.

Abschluss
Baustein der Qualifizierung „Elementare Musikpädagogik – EMP Basic“ und für das Interdisziplinäre Zertifikat „Elementare Musikpädagogik, EMP Basic“ und „Rhythmik/Musik und Bewegung – Grundlage“

Kosten
Je Kurswoche: 165 € Kursgebühr, 204 € Ü + VP

Kursleitung

  • Herbert Fiedler
    Herbert Fiedler

    Dozent für Musik und Musikpädagogik
    Studium der Instrumentalpädagogik im Fach Klavier, Trompete und Allgemeine Musikerziehung. Nationale und internationale Lehrtätigkeiten an Kita, Musikschule, Schule, Musikhochschule und Universität, aktuell mit dem Schwerpunkt „Künstlerische Praxis“ (ZHdK, HSLU M.). Ebenfalls tätig in der Talentförderung Musik im Kanton Luzern. Konzeption und Realisation pädagogischer und künstlerischer Projekte. Aktiv für Radio und Fernsehen als Komponist, Arrangeur und Produzent von Songs, Geschichten mit Musik und Hörspielen. Des Weiteren auch als konzertierender Pianist tätig.

    Kontakt:
    Telefon-Durchwahl: (02191) 794-266
    E-Mail: fiedler@kulturellebildung.de

Gastdozenten

  • Thomas Rascher
    Thomas Rascher

    Nach dem Studium an der Folkwang-Hochschule im Hauptfach Pantomime sammelt Thomas Rascher seine ersten Berufserfahrungen als Schauspieler und Pantomime solistisch und in verschiedenen Ensembles. 1995 ist er Mitbegründer der Familie Flöz, einem internationalen Pool von Theaterschaffenden. Weltweit ist das Projekt impulsgebend für das Theaterspiel mit Masken.

    Neben den Gastspielreisen begleitet Thomas auch die pädagogische Arbeit. Sein großes Interesse liegt dabei in der Vermittlung und Erforschung der Verbindung von Körper/Denken/Bewegung und Schauspiel. 2004 schließt er eine dreijährige Fortbildung zum Bewegungspädagogen in der Franklin-Methode® ab. Seit 2011 hat Thomas eine Professur für Bewegung in den Studiengängen Schauspiel und Physical Theatre an der Folkwang-Universität der Künste in Essen und Bochum.

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Anmeldung

Anmeldung einblenden


Abweichende Rechnungsadresse


Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenverarbeitung

Meine vorstehende Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an die E-Mail-Adresse info@kulturellebildung.de oder durch Anklicken des Abmelde-Links in dem jeweiligen Newsletter widerrufen.