> Seminardetails

Rap! Vom Rhyme Book zum perfekten Flow

Rap-Projekte in der Kinder- und Jugendarbeit

Kursnummer

L 224

Zeitraum

28.01.2019 bis 30.01.2019

Beschreibung

Junge Männer und Frauen, die selber Gedichte schreiben, gibt es haufenweise: nämlich im Rap. Unter Rappern ist es verpönt, fremde Texte zu performen, Rapper sind immer auch die Texter ihrer eigenen Stücke – und sie brauchen für Auftritte im Prinzip kein anderes Instrument als ihre eigene Stimme. Der Kurs vermittelt Grundlagen und Methoden, wie man Raptexte schreibt und performt.

Die Bandbreite der Texte, häufig künstlerisch gereimt, ist enorm. Sie reicht vom Freestyle, also dem freien Improvisieren, bis zum Storytelling, bei dem Geschichten erzählt und nicht selten eigene Lebenserfahrungen in Worte gefasst werden. Wer rappt, schreibt in der Regel also auch und beschäftigt sich intensiv mit der (deutschen) Sprache. Der Kurs richtet sich an alle, die Rap-Projekte in der Kinder- und Jugendarbeit durchführen wollen.

Thematische Schwerpunkte

  • Basics: Was man über Rap wissen sollte
  • Vom Reimen und Storytelling: Wie schreibe ich meinen Text?
  • Einüben von Atem- und Sprechtechniken

Kursleitung

  • Dr. Julia Abel
    Dr. Julia Abel

    Dozentin für Literatur & Sprache

    Promovierte Literaturwissenschaftlerin; Studium der Germanistik, Philosophie, Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Bildungswissenschaften und Deutsch als Zweitsprache in Bochum, Wuppertal und Paris (Sorbonne Nouvelle). Lehrtätigkeit als Dozentin für Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik an der Bergischen Universität Wuppertal und im Bereich der Lese- und Sprachförderung für DaZ-Schüler*Innen an Grundschulen. Autorin und Herausgeberin zahlreicher wissenschaftlicher und journalistischer Texte, u.a. eines Lehrbuchs zum Thema "Comics und Graphic Novels" und eines Sonderbandes der Zeitschrift Text+Kritik über "Literatur und Migration". Mitglied und Vorstandsmitglied (2015–2017) des Zentrums für Erzählforschung (ZEF) und des DFG-Netzwerks Lyrikologie. 

    Kontakt:
    Telefon-Durchwahl: (02191) 794-263
    E-Mail: abel@kulturellebildung.de

  • Gero Nölke
    Gero Nölke

    Gero Nölke, rappt seit 2004. Zusammenarbeit mit verschiedenen Rapkünstlern (Mettfabrik, Mastino, Bumrush,Mehrra Solh, Prezident) und der Crossoverband Garten Eden; zahlreiche Liveauftritte, u.a. im Blue Note Club (Düsseldorf) und in der Börse (Wuppertal).

Kursgebühr

130,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

105,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Anmeldung

Anmeldung einblenden


Abweichende Rechnungsadresse


Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenverarbeitung

Meine vorstehende Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an die E-Mail-Adresse info@kulturellebildung.de oder durch Anklicken des Abmelde-Links in dem jeweiligen Newsletter widerrufen.