> Seminardetails

RING FREI!

Kinder- und Jugendliteratur in der Kritik

Kursnummer

L 203

Zeitraum

01.06.2017 bis 03.06.2017

Beschreibung

Die Regale der Bibliotheken, Buchhandlungen und Kinderzimmer sind voll mit Literatur. Wer eine gute Auswahl treffen will, muss nicht nur Lust haben, viel zu lesen, sondern auch den Mut und die Mittel, das
Gelesene zu bewerten. Der Kurs gibt Ihnen Hilfestellung bei der Analyse und kritischen Bewertung.

Die Fortbildung wendet sich an alle, die sich intensiv mit Kinder- und Jugendliteratur beschäftigen, sich mit ihrer Analyse auseinandersetzen, Bewertungskriterien kennenlernen und anwenden wollen.

Thematische Schwerpunkte
»» Wer kritisiert was, wo und für wen? Informationen über den Stand der kinder- und
     jugendliterarischen Kritik
»» Fragen, Fragen immer nur Fragen – welche kann man, welche muss man an einen Text
     stellen?
»» Schreibübungen: Über Geschriebenes schreiben, heißt auch erzählen
»» Präsentation und Bewertung interessanter Titel aus der Produktion 2016 / 2017

Abschluss
Die Fortbildung wird für die Qualifizierung „Literaturpädagogik” mit 20 UE anerkannt (BVL-Modul 2.1, 2.5).

Kursleitung

  • Franz Lettner
     

    Fachjournalist, Redaktion 1001 Buch

Kursgebühr

114,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

102,00 €


Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen