> Seminardetails

Visual Essay

Gezeichnete Bildreportagen

Kursnummer

G 381

Zeitraum

16.12.2019 bis 20.12.2019

Beschreibung

Reisen oder Alltag, Erlebtes oder Nochnicht-Erlebtes, Beobachtetes oder Unsichtbares: Halten Sie Szenen fest – in Zeichnung und Text. Experimentierfreudig suchen Sie nach Ihrer Story und finden dabei Ihren individuellen Style!

Die Comicreportage bietet eine sehr offene Form, Berichte zu zeichnen und zu schreiben. In dem Kurs kritzeln, illustrieren, zeichnen oder malen Sie Ihre Beobachtungen und Erlebnisse auf Papier. Daraus entsteht eine mehrseitige, selbst gelayoutete Reportage mit kurzen Texten – Ihr Journal mit Visual Essays. Arbeiten Sie mit unterschiedlichen Bleistiften, Farbstiften, Tuschen, Kugelschreibern, Papieren und digitalen Tools!

Kursleitung

  • Brigitte Dietze
    Brigitte Dietze

    Dozentin für Bildende Kunst

    Studium der Kunst und Kunstpädagogik, Medien, Kunstgeschichte, Kunstkritik und kuratorisches Wissen. Ausbildung zur Restauratorin für Stein und Wandmalerei. Kunstpädagogische Praxis in Jugendarbeit, Schule und Museum (Schwerpunkt: Vermittlung von zeitgenössischer Kunst, partizipatorische Projekte, Kunst im öffentlichen Raum, Diversität). Lehrtätigkeit an Schule und Hochschule, freie künstlerische und kuratorische Projekte mit zeitgenössischen Inhalten (Konzeptkunst, Installation, Medienkunst, Performance).

    Kontakt:
    Telefon: 02191 794-262
    E-Mail: dietze@kulturellebildung.de

  • Judith Hofmann
    Judith Hofmann

    Judith Hofmann arbeitet als selbständige Grafikdesignerin und Illustratorin in Enschede. Nach ihrem Studium der Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Kulturpädagogik in Essen hat sie in Enschede an der AKI (Academy of Art & Design) Visuelle Kommunikation studiert. Dort hat sie neben ihrer Selbständigkeit über viele Jahre als Initiatorin und Kuratorin einen Ausstellungsraum bespielt und dabei grenzübergreifende Kontakte in der Euregio aufgebaut und eigene freie Kunstprojekte umgesetzt. Sie arbeitet mit verschiedenen Techniken und collagiert sich dabei in surreale Welten. Selbst ist sie an zahlreichen Ausstellungen in den Niederlanden und Deutschland beteiligt (seit 2006). Sie gibt Workshops für verschiedene (Kunst-)Hochschulen und kulturelle Festivals und hat für verschiedene Bildungsträger als freiberufliche Trainerin gearbeitet. 

    www.judithhofmann.com

Kursgebühr

187,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

210,00 €


Materialkosten

25,00 €

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Anmeldung

Anmeldung einblenden


Abweichende Rechnungsadresse


Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenverarbeitung

Meine vorstehende Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an die E-Mail-Adresse info@kulturellebildung.de oder durch Anklicken des Abmelde-Links in dem jeweiligen Newsletter widerrufen.