> Seminardetails

Von Kopf bis Fuss

Laban/Bartenieff-Bewegungsstudien (LBBS)für Tanz-/Bewegungsvermittler*innen

Kursnummer

T 153

Zeitraum

01.07.2019 bis 07.07.2019

Mo. 15:15 h - So. 12:15 h

Beschreibung

Um Bewegung und Tanz zu vermitteln, ist es unerlässlich, Bewegung beobachten, verstehen und beschreiben zu können. Diese Qualifizierung richtet sich an Vermittler*innen, die mit Tanz oder anderen Bewegungsformen im Feld der Kulturellen Bildung arbeiten und ihr Wissen in den Bereichen Bewegungsbeobachtung und-analyse erweitern wollen.

LBBS wurde maßgeblich von Rudolf von Laban und Irmgard Bartenieff entwickelt. Die zentralen Aspekte der LBBS unterstützen Sie darin, ihre Vermittlungsangebote präziser zu planen und die Kommunikation über Bewegung (z. B. im Feedback) zu schärfen. Zudem bieten die LBBS unterschiedliche Zugänge zur choreografischen Praxis und verbinden die künstlerisch-gestalterischen Teile Ihrer Angebote mit dem fundamentalen Körperwissen der LBBS.

Thematische Schwerpunkte
»» Theorie und Praxis der LBBS
»» Basic Six: sechs Grundübungen der Bartenieff-Fundamentals
»» entwicklungsmotorische Bewegungsmuster
»» LBBS und Tanz-/Bewegungsvermittlung

Hinweis
Der Kurs wird zweisprachig (deutsch/englisch) unterrichtet. Die Fortbildung ist als Einführungskurs für LBBS international

anerkannt.

Kursleitung

  • Katharina Conradi
    Katharina Conradi

    Tänzerin und Choreographin (BA, Amsterdam 1991), Tanztherapeutin (MA, Rotterdam 2006) und zertifizierte Laban Bewegungsanalystin (CMA, Edinburgh 2014). Als Dozentin und Bewegungsanalystin arbeitet sie international mit Schauspielern, Tänzern und Musikern. Lehrtätigkeit an der Kunsthochschule für Tanz und Theater in Amsterdam (AHK) und Hogeschool voor de kunsten Rotterdam CODARTS. Katharina hat eine private Praxis für Tanztherapie in Amsterdam.

Kursgebühr

255,00 €

Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

315,00 €


Materialkosten

coc

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Anmeldung

Anmeldung einblenden


Abweichende Rechnungsadresse


Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenverarbeitung

Meine vorstehende Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an die E-Mail-Adresse info@kulturellebildung.de oder durch Anklicken des Abmelde-Links in dem jeweiligen Newsletter widerrufen.