Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

KursnameKursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Theaterstück „Frauen_Zimmer#YouToo!“ in der Akademie

Zehn Frauen haben Texte zu den Themen Weiblichkeit, Identität und Geheimnisse verfasst und diese innerhalb von vier Tagen mit der Regisseurin Martina van Boxen (u.a. Schauspielhaus Bochum, Schauspiel Kassel) improvisiert, vertanzt und erspielt. Entstanden ist ein assoziativer Bilderreigen, der die Zuschauenden in Geheimnisse, Körper, Betten, Vulven, Zimmer und Perspektiven von weiblichen Identitäten führt. Was heißt Frau sein? Wann ist frau Frau?

Wer definiert dich? Wer definiert mich?

Wenn Sie mehr Lust auf Fragen als auf Antworten haben, dann lüften Sie am 28.11. um 19:30 Uhr bei „Frauen_Zimmer#YouToo!“ mit uns Vorhänge, Bettdecken und Teppiche und vielleicht sogar Röcke. Garantiert feministisch, jugendfrei und politisch inkorrekt! Ein Abend für alle Personen – egal welchen Geschlechts!

Die Theatergruppe hat im Rahmen der zweijährigen Qualifizierung „Theaterpädagogisches Handwerk“ unter der Leitung von Sandra Anklam Vermittlungsformate, -methoden und -Formen der Systemischen Theaterpädagogik erlernt, probiert und experimentell erkundet. Jetzt stehen die Frauen bei „Frauen_Zimmer#YouToo!“ selbst auf der Bühne.

Es spielen: Ute Bruckschen, Stefanie Bürger, Carina Claus, Marie-Luise Gnannt, Klaudia Gollnik, Elena Leniger, Manuela Richter, Lena Rocholl, Laura Schumacher, Maria Stanke

Regie: Martina van Boxen
Weiterbildungsleitung: Sandra Anklam

Martina van Boxen ist Regisseurin, Schauspielerin und Autorin und leitet das Junge Staatstheater Kassel. Ihre Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet und zu zahlreichen nationalen und internationalen Festivals eingeladen. Für ihre Inszenierung „Lindbergh. Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus“, wurde ihr in der Kategorie „Regie im Kinder- und Jugendtheater“ der Deutsche Theaterpreis „DER FAUST 2018“ verliehen.