> Seminardetails

KUBIMEDIA – KULTURELLE BILDUNG UND MEDIENKOMPETENZ

Symposium

Kursnummer

C 185

Zeitraum

10.05.2017 bis 11.05.2017

Beschreibung

Wie können Sie als Künstler*innen und Kulturschaffende in Ihrer Vermittlungsarbeit Medienkompetenzen bei Kindern und Jugendlichen fördern? Wie können Sie Grenzen des technischen Know-hows überwinden und mit Ihren pädagogischen Kenntnissen verbinden? Ein Erfahrungsaustausch.

In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekt „KuBiMedia“ wurden in drei Kursdurchläufen Künstler*innen und Kulturschaffende fortgebildet, ihre künstlerische und kulturelle Perspektive mit medienpädagogischen Methoden zu verbinden, um Projekte mit Kindern und Jugendlichen umzusetzen. Am Ende des Förderzeitraums ist es  an der Zeit, ein Resümee zu ziehen und zu diskutieren, wie künftig eine ganzheitliche Kulturelle Bildung unter Einbeziehung der medialen Lebenswelten Heranwachsender gestaltet werden kann.

Das vollständige Programm finden Sie hier (PDF)

Kosten
Das Symposium ist ein von dem Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Forschungs- und Entwicklungsprojekt „KuBiMedia“ und somit für alle Teilnehmer kostenfrei.

Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass anfallende Reisekosten für die An- und Abreise nicht erstattet werden können.

Kooperationspartner
Technische Hochschule Köln, Bundesministerium für Bildung und Forschung

Kursleitung

  • Horst Pohlmann
    Horst Pohlmann

    Dozent für Medienpädagogik
    Diplom-Sozialpädagoge, MedienSpielPädagoge (M. A.). Bis 2006 Fachstelle Medienpädagogik/ Jugendmedienschutz des Amts für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln. Von Januar 2007 bis Dezember 2015 Co-Leitung von „Spielraum – Institut zur Förderung von Medienkompetenz“ am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der Technischen Hochschule Köln. Koordination des Weiterbildungsstudiengangs „Handlungsorientierte Medienpädagogik“ der Donau-Universität Krems und der Technischen Hochschule Köln in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung. Seit 2016 ehrenamtlicher Vorstand im ComputerProjekt Köln e.V.

    Kontakt:
    Telefon: 02191 794-260
    E-Mail: pohlmann@kulturellebildung.de

  • Christian Helbig
     

    TH Köln

  • Tobias Schmölders
     

    Medienpädagoge, Köln

  • Prof. Dr. Angela Tillmann
     

    Professorin für Kultur- und Medienpädagogik am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der TH Köln. Dort leitet sie den Forschungsschwerpunkt "Medienwelten" und das Institut "Spielraum". Ihre Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Kinder- und Jugendmedienforschung, Prozesse der Mediensozialisation bei Kindern und Jugendlichen, Medienkompetenz- Forschung und Evaluation, Medien und Geschlecht, Digitale Spiele. 

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen