Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

KursnameKursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Kulturelle Bildung

Überblick

Der Bereich Kulturelle Bildung greift pädagogische und gesellschaftliche Querschnittsthemen der allgemeinen Kulturpädagogik in der Fortbildung, im Fachdiskurs und in der Forschung auf. Fachliches in seinen pädagogischen, künstlerisch-praktischen und wissenschaftlichen Dimensionen ist hier ebenso angesiedelt wie Themen aus Kulturmanagement oder Kulturförderung.

Highlights aus dem Fachbereich

Unser gesamtes Kursangebot im Fachbereich

Aktuelles aus dem Fachbereich

Team

Prof. Dr. Susanne Keuchel

Prof. Dr. Susanne Keuchel

Direktorin

Promovierte Musikwissenschaftlerin und ehemalige geschäftsführende Direktorin des Zentrums für Kulturforschung (ZfKf). Seit Dezember 2013 Direktorin der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW. Honorarprofessorin am Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim sowie Dozentin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hamburg. Susanne Keuchel ist Vorsitzende der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) und Präsidentin des Deutschen Kulturrats.

Patricia Gläfcke

Patricia Gläfcke

Studienleiterin

Patricia Gläfcke (M.A. / MBA) studierte Musikwissenschaft, Philosophie und Deutsche Philologie in Köln, Dublin und Chicago sowie berufsbegleitend Business Administration in Hamburg. Sie war u.a. tätig beim WDR Rundfunk, NDR Fernsehen, am Institut für kulturelle Innovationsforschung und als Geschäftsführerin des Landesmusikrats Hamburg. Zuletzt war sie Leiterin des internationalen Marketings beim Schott Musikverlag. Patricia Gläfcke ist Vizepräsidentin der Jeunesses Musicales Deutschland.

Gastdozent*innen

Gastdozent*innen

Sven-Oliver Bemmé

Gastdozent

Sven-Oliver Bemmé ist selbstständiger Unternehmensberater. Als Certified Management Consultant (CMC), Transformations-/Change-Management-Berater, Trainer und Coach in den Themenfeldern Organisations- und Personalentwicklung ist er u.a. Gründungsmitglied des Fachverbands Change-Management im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) e. V. und dort seit 2014 Mitglied des Vorstands. Neben seiner Kerntätigkeit als Berater, Trainer und Coach ist Sven-Oliver Bemmé Lehrbeauftragter an diversen deutschen Hochschulen und Instituten.

Bernardy, Jörg

Dr. Jörg Bernardy

Gastdozent

Dr. Jörg Bernardy hat in Köln, Paris und Düsseldorf Philosophie und Literaturwissenschaften studiert. Er ist Trainer und Dozent, u.a. am Jungen Literaturhaus Hamburg. Zuvor war er mehrere Jahre für „Die Zeit“ tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Philosophie der Medien, Kultur, Gesellschaft und Ästhetik. In seinen illustrierten Jugendsachbüchern macht er komplexe Fragen und aktuelle Gesellschaftsthemen für den Alltag zugänglich.

Markus Franz

Gastdozent

Markus Franz leitete das Redenschreiberteam von Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und war zuvor Redenschreiber von Andrea Nahles. Er war Journalist (u.a. leitender Redakteur bei taz und SZ), Pressesprecher (DGB) und Diplomat (Sozialattaché der Botschaft Washington D.C.). Seit 20 Jahren trainiert er Schreiben und Redenschreiben für Akteur*innen von Parteien, Stiftungen, Gewerkschaften, Unternehmen.

Achim Hennecke

Gastdozent

Achim Hennecke ist Diplom-Geograph und seit 20 Jahren hauptberuflich in der Öffentlichkeitsarbeit aktiv: in Unternehmenskommunikation, als freiberuflicher PR-Berater und Trainer. Er ist Geschäftsführer eines Unternehmens für IT und Kommunikation und begleite dabei die Öffentlichkeitsarbeit für unterschiedlichste Aktivitäten – vom Fahrradverkehr über Kulturprojekte bis hin zu internationalen Forschungsprojekten.

Leslie Fromböse

Leslie Froböse

Studierte Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Differenz und Heterogenität sowie Kunst- und Musikpädagogik. Sie ist Anti-Bias-Trainerin und arbeitet in Projekten für verschiedene Vereine, Jugendkunst- und Musikschulen. Sie ist in Bildungsstätten und Jugendkulturzentren in der außerschulischen Jugendbildung tätig, gibt Fortbildungen und moderiert Veranstaltungen. Von der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und Landes NRW wurde Leslie Froböse als Trainerin für diversitätsbewusste Kulturelle Bildungsprojekte ausgebildet und in diesem Rahmen in unterschiedlichen Workshop-Formaten eingesetzt. Sie ist Teil des Netzwerks Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung.

Segler, Arne Björn

Arne Björn Segler

Gastdozent

Arne Björn Segler berät als niedergelassener Rechtsanwalt in Darmstadt vorwiegend Künstler*innen und Kulturschaffende, kleine Unternehmen und Selbständige. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Urheberrecht, Markenrecht und Medienrecht. Hauptberuflich leitet er seit 2013 die Rechts-, Honorar- und Lizenzabteilung des Musikverlags Schott in Mainz.

Ute v. Seckendorf

Gastdozentin

Ute v. Seckendorf hat ca. 10.000 Anträge gelesen, etwa 4500 Projekte gefördert und ca. 150 Millionen Euro umgesetzt. Sie hat alle Programme der Bundesregierung gegen Rechtsextremismus (Civitas, Kompetent für Demokratie, Vielfalt tut gut, Zusammenhalt durch Teilhabe) entwickelt. Sie ist Expertin der Kriminalprävention, Stiftungs- und Kulturmanagerin, Expertin in der politischen Lobbyarbeit und Direktorin des Institutes für Beratung, Bildung und Begleitung in Dresden.

Christian van den Kerckhoff

Christian van den Kerckhoff

Gastdozent

Christian van den Kerckhoff führt seit über zehn Jahren in verschiedensten Kontexten erfolgreich Projekte durch, von der Beantragung bis zur Abwicklung, und kennt sich sowohl mit Mikro- und Makroprojekten als auch mit der Vergabe von Drittmitteln großer Fördereinrichtungen aus. Nach dem Studium der Ethnologie und Vergleichenden Religionswissenschaft war er für mehr als sieben Jahre für die Vereinten Nationen als Flüchtlingsschutzbeauftragter von UNHCR und Kinderschutzbeauftragter von UNICEF tätig und arbeitete unter anderem im Kosovo, Afghanistan und Uganda. Er ist Geschäftsführer des Bonner Instituts für Migrationsforschung und interkulturelles Lernen e. V.

Werker, Bünyamin

Dr. Bünyamin Werker

Gastdozent

Dr. Bünyamin Werker ist Studienrat im Hochschuldienst der Universität zu Köln im Departement Erziehungs- und Sozialwissenschaften. Zuvor war er Studienleiter der Akademie der Kulturellen Bildung sowie Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Jugendinstitut und am Lehrstuhl Allgemeine Erziehungswissenschaft und Historische Bildungsforschung der TU Dortmund. Dort lehrte und forschte er zu Angeboten, Formaten und Förderung der Kulturellen Jugendbildung in NRW sowie zu Ästhetischer und Kultureller Bildung, Jugendkultur und Erinnerungskultur.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de
oder über +49 (0) 2191 794 0