Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Überblick

Der Experimentierraum Interdisziplinäres unterstützt bei dem nicht ganz einfachen Prozess, zu suchen und zu finden, zu verwerfen, zu entwickeln und weiterzusuchen: Haltungen, Ansätze und Elemente aus den verschiedenen Fachbereichen und Künsten werden miteinander verbunden – eine der großen Besonderheiten an der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW.

Interdisziplinäre Qualifizierungen

Kurse und Fortbildungen, die bald starten:

Unser gesamtes Kursangebot im Fachbereich

Name Datum  
Housing: Buden, Verstecke und Versammlungsorte 12.08.2024 16.08.2024
Welt der Games 19.08.2024 23.08.2024
Künstlerisch-Systemische Supervision (KSS) 19.08.2024 23.08.2024
Mit der Stimme gestalten 26.08.2024 30.08.2024
Escape-Szenarien rund um KI 26.08.2024 30.08.2024
Authentic Movement und kreative Prozessarbeit 30.08.2024 01.09.2024
5. Fachtag für Autor*innen zum Kreativen Schreiben mit Kindern und Jugendlichen 03.09.2024
10:00 Uhr
Performance Art als Labor für Sinnproduktion 06.09.2024 08.09.2024
Bääm – Peng – Puff 09.09.2024 13.09.2024
Erfolgreich Fördermittelanträge stellen 16.09.2024
09:30 Uhr
Qualifizierung kreativ_transformativ 18.09.2024 20.09.2024
Projektförderungen professionell abrechnen 18.09.2024
09:30 Uhr
kukita – Künstler*innen in die Kita: Dokumentation und Nachhaltigkeit von Kita-Projekten 23.09.2024
10:00 Uhr
Games Get Real 30.09.2024 04.10.2024
Die Kunst des Jetzt 30.09.2024 04.10.2024
Netzwerktreffen Baukulturelle Bildung 07.10.2024 08.10.2024
Online-Infoabend – Plan-Bar 09.10.2024
19:00 Uhr
Fit für den Ganztag! 11.10.2024 13.10.2024
23:00 Uhr
Maschinenschein Holz 14.10.2024 18.10.2024
Wir sind die Stadt von morgen! 28.10.2024 01.11.2024
Performance-Kunst in der Kulturellen Bildung 04.11.2024 08.11.2024
Körpersprache und Bühnenpräsenz 18.11.2024 22.11.2024
Künstlerisch-Systemische-Therapie kompakt 25.11.2024 27.11.2024
Mit der Tür ins Haus 06.12.2024 08.12.2024
Spielerische Sinnfindung durch Unsinn 09.12.2024 13.12.2024
kukita – Künstler*innen in die Kita: Frühkindliche Kulturelle Bildung und Mehrsprachigkeit 09.12.2024
10:00 Uhr
Künstlerisch-Systemische Therapie (KST)
Online-Kurs – Wirksam texten 13.06.2025 15.06.2025
Let’s Talk about Sex 18.08.2025 22.08.2025
Gastdozent*innen
Portraitfoto von Prof. Dr. Andreas Büsch

Prof. Dr. Andreas Büsch

Gastreferent*in

Andreas Büsch ist katholischer Theologe und Erziehungswissenschaftler und arbeitet als Professor für Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft an der Katholischen Hochschule (KH) Mainz. Außerdem leitet er seit 2012 die Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der KH Mainz. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Medienkompetenz-Vermittlung im Zeitalter der KI, wertorientierte Medienbildung und Jugendmedienschutz sowie Kirche und (mediale) Kommunikation in einer Kultur der Digitalität.

Foto: Angelika Kamlage

Portraitfoto von Laura Eichler

Laura Eichler

Gastreferent*in

Medienpädagogin und Leitung des Fachbereichs Beratung bei der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW. Sie absolvierte den Bachelor Intermedia an der Universität zu Köln und studiert im Master allgemeine Erziehungswissenschaften. Neben der Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen rund um die Bereiche Jugendkultur, Medienbildung und Jugendmedienschutz unterstützt Laura Eichler durch medienpädagogische Fortbildungen den Digitalisierungsprozess in Kitas, Schulen sowie der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit. Ihr Fokus liegt auf der Beratung von verschiedenen Einrichtungen der Jugendarbeit und Jugendhilfe bei ihrem individuellen Weg zur Medienkonzeptentwicklung und auf der Schnittstellenarbeit zwischen Medien- und Schutz-sowie Befähigungskonzepten. Seit 2023 leitet sie außerdem das Projekt Conceptopia, einem Projekt zur Entwicklung von Visionen und Leitlinien für die Digitalisierung der Jugendförderung.

Portaitfoto von Henning Evers

Henning Evers

Gastdozent*in

Henning Evers hat in den 1990ern Mathematik und Informatik studiert und dann lange als selbständiger Programmierer und Datenbank-Dompteur gearbeitet. 2013 gründete er mit seiner Kollegin die Kompetenzwerft in Kiel und arbeitet seither im Team, auch für andere Träger im großen Feld der Medien-Kompetenz. Ihm liegen neben (digitaler) Gewaltprävention und Mobbingprävention vor allem Datenschutz, Geschlechtergerechtigkeit und sexuelle Vielfalt am Herzen. Henning ist Fan von Open-Source-Software und Makerspaces.

Conrad, Christwart 33

Matthias Felling

Gastdozent*in

Diplom-Pädagoge und Referent für Jugendmedienschutz bei der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW. Matthias Felling hat angjährige Erfahrungen als freier Medienpädagoge (u.a. für LfM, klicksafe, Grimme-Institut) in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Multiplikator*innen. Zahlreiche Publikationen zur medienpädagogischen Praxis (z.B. Handreichungen zur Elternarbeit). Aktuelle Aufgaben bei der AJS: Projektleitung „Medienpass NRW und Jugendhilfe“, Konzeption medienpädagogischer Materialien, Konzeption und Durchführung von Schulungen.

Anita Fuchs 1

Anita Fuchs

Gastdozent*in

Anita Fuchs studierte Theatre – Scene Design/Scenic Art Studium (M.F.A.) an der Boston University (USA) und Szenischer Raum (M. A.) an der Technischen Universität zu Berlin. Seit 2020 ist sie zertifizierte Verhaltens- und Kommunikationstrainerin (Arbeit, Bildung u. Forschung e.V., Projekt Hari 4.0 FU Berlin) und Spielkulturpädagogin (Akademie der Kulturellen Bildung). Sie verfügt über 20-jährige internationale projektbezogene Erfahrung im Theater, in der musealen Kunstvermittlung und Szenografie sowie der Gestaltung von Lern- und Kommunikationsräumen und hat didaktische mobile Spielmodule und Koffer entwickelt.

Foto: Binh Truong

Gudella, Tom

Thomas Gudella

Gastdozent*in

Diplom-Sozialpädagoge und Medienberater (ARS). Seit 1999 im Bereich Medienbildung tätig. Regelmäßige Angebote und Fortbildungen für Eltern, Lehrer*innen, Erzieher*innen. Durchführung von Medienprojekten mit Schüler*innen. Tom Gudella ist als Lehrbeauftragter an der Georg-August-Universität in Göttingen im Fachbereich Medienkompetenz an der ZESS und Lehrbeauftragter an der CVJM-Hochschule Kassel (Praxis der Medienkompetenz) tätig.

Silke Knabenschuh

Gastreferent*in

Silke Knabenschuh arbeitet als Fachreferentin der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW (AJS) für Jugendmedienschutz sowie für Prävention vor sexualisierter Gewalt.

Leyzerovich, Alisa

Alisa Leyzerovich

Gastdozent*in

Alisa Leyzerovich studierte Soziale Arbeit an der TH Nürnberg. Seit 2015 arbeitete sie in Projekten bei DEGRIN e.V. als Tanz- und Theaterpädagogin und Mitwirkende bei der Organisation und Durchführung. Sie hat Erfahrung in der Arbeit mit hörgeschädigten Kindern, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Migrationshintergrund und Fluchterfahrung. Ehrenamtlich engagierte sie sich bei Kinderferienwochen. Sie ist als künstlerische Referentin für den Bezirksjugendring Mittelfranken tätig, z.B. in Jugendfreizeiten zum Thema Tanz/Performance. Alisa Leyzerovich ist künstlerisch aktiv bei Subvibrations, einem Zusammenschluss für subkulturelle Räume und Ausdrucksweisen in Nürnberg und in verschiedenen Streetdance Gruppen wie BridgeFam.  

Celine Neubig

Celine Neubig

Gastdozent*in

Céline Neubig ist Grafikerin und Kulturvermittlerin. Sie arbeitet seit acht Jahren als Ausstellungsgestalterin für verschiedene Museen und entwirft, zusammen mit Michèle Müller und ihrer Firma Enigma Immersive GmbH, als Spieldesignerin interaktive Museumsspiele und Ausstellungen. Ihr Schwerpunkt liegt dabei bei der Verknüpfung von Inhalt und Spielmechanismen sowie dem Ziel, die Spielenden durch eine ansprechende und spielerische Präsentation selber zum Entdecken zu motivieren. Derzeit absolviert Céline Neubig ein Masterstudium im Game Design an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), bei dem sie sich mit „Escape-Rooms in der Wissensvermittlung“ befasst.

Selina Sandmöller

Gastreferent*in

Selina Sandmöller ist Referentin der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
Kontaktieren Sie uns über info@kulturellebildung.de
oder über +49 (0) 2191 794 0