> Aktuelles

Lehrgang Relative Solmisation startet im Oktober

Die Relative Solmisation gilt als ein Königsweg zur inneren Tonvorstellung, zum unmittelbaren Musizieren und zum Musikverstehen. Wer solmisiert, musiziert Melodien, erfasst und versteht einzelne Tonverbindungen und damit ihre Zusammenhänge. Ab Oktober stellt der Lehrgang Relative Solmisation die Grundlagen der Solmisation vor. In insgesamt vier Kursphasen erproben, trainieren und erarbeiten die Teilnehmer*innen darin Konzepte für den eigenen Unterricht. Diese eignen sich sowohl für die Elementarpädagogik und die Chorarbeit als auch für den Instrumentalunterricht und die akademische Lehre. Der Kurs schließt mit einem Zertifikat ab. Anmeldungen und weitere Informationen zum Lehrgang Relative Solmisation.

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen