Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Erzähl-Labor

28.10.2024 —
01.11.2024
Qualifizierung

Kursinhalt und Buchung

Voraussetzung

Vorherige Teilnahme an allen Kursphasen der Qualifizierung „Storytelling“

Hinweis

Anmeldeschluss ist der 30.9.2024. Zur Vorbereitung lädt die Kursleitung zu einem Online-Gespräch ein.

Fragen?

Hier finden sie die häufig gestellten Fragen rund um die Buchung und Teilnahme an unserem Angebot. Wir sind da, um zu helfen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu dieser oder anderen Veranstaltungen haben.

204 €
Kursgebühr
254 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Abschluss der Qualifizierung „Storytelling“

Zum Abschluss der Qualifizierung „Storytelling“ entwickeln Sie ein gemeinsames Erzählprojekt und bringen es am Ende der Kurswoche auf die Bühne. Die Inhalte orientieren sich an Ihren persönlichen Schwerpunkten und erzählerischen Vorlieben. Gemeinsam mit den anderen Absolvent*innen entwickeln Sie daraus ein Thema für die Performance und die dramaturgische Form für die Aufführung. Freuen Sie sich auf ein Erzähl-Experiment für Fortgeschrittene!

Schwerpunkte

  • Konzeption einer gemeinsamen Erzähl-Performance
  • Arbeit am Erzähl-Repertoire
  • Dramaturgie mündlich erzählter Geschichten
  • Reflexion der eigenen Entwicklung als Erzähler*in

Dozent*innen

den Boestert, Raymond 2

Raymond den Boestert

Gastdozent*in

Raymond den Boestert ist seit 25 Jahren Geschichtenerzähler und Erzähldozent. Neben Bühnenauftritten im In- und Ausland leitet er in den Niederlanden (Utrecht) die größte Erzählschule im niederländischen Sprachraum – die Vertelacademie und gibt dort und andernorts seine reiche Erfahrung als Dozent für Erzählkunst weiter.

Pranschke, Sascha

Sascha Pranschke

Dozent für Literatur & Sprache

Schriftsteller, Literaturpädagoge und Diplom-Kulturwissenschaftler. Studium Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus bei Hanns-Josef Ortheil an der Universität Hildesheim. Dozent für Kreatives Schreiben an verschiedenen Bildungseinrichtungen, u. a. an den Universitäten Münster und Hildesheim, für das Literaturbüro NRW in Düsseldorf und das Westfälische Literaturbüro in Unna. Leitung des Jungen Literaturhauses Köln und Herausgeber von Romanen und Erzählungen aus Schreibprojekten mit Jugendlichen.

Kontakt und Buchung

Noch Fragen zum Ablauf oder zu Kursen allgemein?
Kontaktieren Sie uns über kurse@kulturellebildung.de oder unter +49 2191 7940