Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Dramaturgie im Tanz

06.05.2024 —
10.05.2024
Werkstattkurs

Kursinhalt und Buchung

Fragen?

Hier finden sie die häufig gestellten Fragen rund um die Buchung und Teilnahme an unserem Angebot. Wir sind da, um zu helfen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu dieser oder anderen Veranstaltungen haben.

184 €
Kursgebühr
278 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Rhythmus, Atmosphäre und Material

Dramaturgie ist eine Brücke zwischen Kunstschaffenden und Publikum. Zahlreiche Choreograf*innen stellen Verbindungen zwischen Tänzer*innen und Zuschauer*innen her, die auf den Produktionsbedingungen, der eigenen Intuition und auf autodidaktischem Wissen basieren. Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, sich genauer mit dem Thema „Dramaturgie und Gastgeberschaft“ im Kontext der Stückentwicklung auseinanderzusetzen. Entwickeln Sie in einem kollektiven Prozess Bewegungsmaterial unter dramaturgischen Gesichtspunkten zu einem exemplarischen Tanztheaterstück.

Schwerpunkte

  • Kennenlernen dramaturgischer Prinzipien und Methoden
  • Entwicklung und Kontextualisierung von Tanz- und Bewegungschoreografien für Zuschauer*innen
  • Einsatz von Musik als dramaturgisches Mittel

Dozent*innen

Portratifoto von Felix Berner

Felix Berner

Dozent für Tanz, Tanzvermittlung und Performance

Tanzstudium an der Folkwang Universität der Künste. Zusammenarbeit mit einer Vielzahl internationaler Choreograf*innen wie Pina Bausch und Sharon Eyal u. v. m. Realisation von über 35 partizipatorischen Tanzprojekten sowie diverse choreografische Arbeiten mit professionellen Tänzer*innen, u. a. am Residenztheater in München, Staatstheater Oldenburg, Staatstheater Mainz, Hessischen Staatstheater Wiesbaden, Staatstheater Darmstadt, Theater der Jungen Welt in Leipzig. Jurymitglied für das Tanztreffen der Jugend der Berliner Festspiele, Leitungsteam für den Tanzkongress 2022, internationale Lehrtätigkeit seit 2017.