Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Kotze, Popel, Schleim – alles bäh oder was?

Werkstattkurs

Dieser Kurs fällt leider aus.

Kursinhalt und Buchung

Hinweis

Dieser Kurs findet explizit für und mit Kindern statt. Sie können mit Ihren eigenen Kindern, aber auch allein teilnehmen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob und wie viele Kinder Sie mitbringen.

Kosten für Kinder

Kinder zahlen keine Kursgebühr und auch die gemeinsame Unterkunft in Ihrem Zimmer ist kostenfrei. Der Aufenthalt für Kinder unter 6 Jahren ist komplett gratis. Für Kinder über 6 Jahren berechnen wir lediglich eine Verpflegungspauschale von 100 €.

Fragen?

Hier finden sie die häufig gestellten Fragen rund um die Buchung und Teilnahme an unserem Angebot. Wir sind da, um zu helfen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu dieser oder anderen Veranstaltungen haben.

202 €
Kursgebühr
278 €
Unterkunft & Verpflegung (inkl. USt.)

Spielerische Verlockungen für Groß und Klein

Mit allem, was eklig-faszinierend ist und sich kinderleicht und spielerisch mit Alltagsmaterialien herstellen lässt, beschäftigt sich dieser Werkstattkurs. Sie werden gemeinsam mit Kindern experimentieren, ausprobieren und entwickeln – Spiel und Spaß sind garantiert.

Schwerpunkte

  • Künstlerische Projekte mit Kindern zu alltäglichen „Ekelthemen“
  • Kindliche Wahrnehmung und Perspektive
  • Spielerisch-künstlerische Methoden
  • Materialkunde

Dozent*innen

Dietze, Brigitte

Brigitte Dietze

Dozentin für Bildende Kunst und Performance

Studium der Kunst und Kunstpädagogik, Medien, Kunstgeschichte, Kunstkritik und kuratorisches Wissen. Ausbildung zur Restauratorin für Stein und Wandmalerei. Kunstpädagogische Praxis in Jugendarbeit, Schule und Museum (Schwerpunkt: Vermittlung von zeitgenössischer Kunst, partizipatorische Projekte, Kunst im öffentlichen Raum, Diversität). Lehrtätigkeit an Schule und Hochschule, freie künstlerische und kuratorische Projekte mit zeitgenössischen Inhalten (Konzeptkunst, Installation, Medienkunst, Performance).

Endres, Susanne

Susanne Endres

Dozentin für Spielkulturpädagogik

Studium der Sozialpädagogik (Diplom) sowie Sozialraumentwicklung und -organisation (M. A.). Systemische Beraterin (SG), Ausbildung zur Naturlehrerin. Gründung und Aufbau des Kinderbauernhofs Kassel. Koordinatorin beim Verein Spielmobil Rote Rübe für Spielmobil- und Stadtteilprojekte, Ganztagsschule, Fortbildungen und Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften. Schwerpunkte: Mobile spielerische Interventionen, Spielraumgestaltung, Partizipation, Sozialraum, Spielkultur und Naturpädagogik.

Download der Publikationsliste als PDF