Zu den Hauptinhalten springen Zur Hauptnavigation springen

Merkzettel

Kursname Kursnummer
Keine Kurse auf Ihrem Merkzettel

Noch nicht sicher, ob Sie richtig liegen?
Wir sind hier, um zu helfen:

Programmieren mit Scratch

Werkstattkurs

Dieser Kurs fällt leider aus.

Kursinhalt und Buchung

Medienkompetenzrahmen NRW

Bedienen + Anwenden
Problemlösen + Modellieren

Fragen?

Hier finden sie die häufig gestellten Fragen rund um die Buchung und Teilnahme an unserem Angebot. Wir sind da, um zu helfen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu dieser oder anderen Veranstaltungen haben.

Mit Puzzlesteinen Programmieren lernen

Scratch besteht aus einer Art Puzzlesteine, mit denen logische Programmabfolgen so aneinandergereiht werden können, dass daraus eine Programmierung für Kleincomputer oder Robotersteuerung entsteht. Die Programmiersprache wurde für die Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen entwickelt.

Im Werkstattkurs erhalten Sie als Fachkraft in der kulturellen Medienbildung eine Einführung in die Methoden des spielerischen Umgangs mit Scratch. Außerdem erproben Sie den didaktisch angeleiteten Einsatz der Programmiersprache in IT-Projekten mit Kindern und Jugendlichen in der Schule und in der Kulturellen Bildung.

Dozent*innen

Pohlmann, Horst 1

Horst Pohlmann

Dozent für Medienpädagogik

Diplom-Sozialpädagoge, Medien-Spiel-Pädagoge (M. A.). Bis 2006 Mitarbeit in der Fachstelle Medienpädagogik/Jugendmedienschutz der Stadt Köln; 2007 bis 2015 Co-Leitung von Spielraum – Institut zur Förderung von Medienkompetenz am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik der TH Köln. 2012 bis 2023 Koordination des Weiterbildungsstudiengangs „Handlungsorientierte Medienpädagogik“ der Donau-Universität Krems und der TH Köln in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung. Ehrenamtliches Aufsichtsratsmitglied der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW.