Seitenbild
 > Die Akademie > Aktuelles

Akademie der Kulturellen Bildung feiert 60. Jubiläum

Mit einem Festakt beging die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW am 11. April 2018 ihr 60-jähriges Bestehen. Gemeinsam mit Gästen aus der Bundes- und Landespolitik und prominenten Weggefährt*innen aus Verbänden, Kultur und Institutionen blickte die Akademie auf eine bewegte Geschichte und künftige Herausforderungen.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Europäischer Fachdiskurs: Die Akademie der Kulturellen Bildung in Krakau

Am 23.3.2018 traf sich in Krakau das European Network of Observatories in the Field of Arts and Cultural Education (ENO) zum fünften Mal, um den europäischen Wissensaustausch im Bereich der Kulturellen Bildung voranzutreiben. Als Gründungsmitglied von ENO nahm die Akademie bereits am Vortag an der Konferenz „Cultural Education Policies in Europe“ teil, die vom ENO-Partner Małopolski Instytut Kultury organisiert wurde.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Einladung zum Gründungstreffen der DGSF-Regionalgruppe Bergisches Land

Zusammen mit Marc Wege gründet Dr. Thomas Reyer im Bergischen Städtedreieck Remscheid, Solingen und Wuppertal eine neue DGSF-Regionalgruppe. Zusammen mit interessierten und motivierten Systemiker*innen will sich die Gruppe unterstützen und vernetzen für kollegiale Fallberatungen mit systemischen Methoden, fachliche Konzepte und die DGSF weiterentwickeln und einen kreativen und offenen Austausch über systemische Themen ermöglichen.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Ausschreibung von Stipendien für LEAP – Masterclass Tanzvermittlung

Die Zukunftsakademie NRW vergibt fünf Stipendien für eine Fortbildung der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW und des nrw landesbuero tanz. LEAP ist eine einwöchige Masterclass für aktuelle künstlerische Positionen in der Tanzvermittlung. Die erste Ausgabe von LEAP findet vom 02. bis 08.07.2018 mit dem Choreografen Ben J. Riepe in Remscheid statt.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Wie gelingt jugendgerechte Ganztagsbildung mit Kultureller Bildung? BKJ tagte in der Akademie

Ganztagsbildung muss jugendgerecht gestaltet werden. Wie Kulturelle Bildung gesellschaftliche Entwicklungen kritisch begleiten, jugendpolitische Konzepte konsequent umsetzen und dadurch jungen Menschen Entwicklungs- und Freiräume eröffnen kann, war am 16. und 17. März Thema der bundesweiten Tagung „Perspektiven wechseln. Chancen schaffen“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) in der Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Akademie diskutiert mit Spielpädagog*innen gesellschaftliche Zukunftstrends

Unter dem Motto „Zurück in die Zukunft – Spielmarkt 2030“ fand der traditionelle Spielmarkt in der Akademie der Kulturellen Bildung diesmal als Zukunftskonferenz statt. Zusammen mit Aussteller*innen, Spiel- und Medienpädagog*innen, Jugendlichen und weiteren Expert*innen wollte die Akademie vom 15. bis 17. Februar Vorschläge und Ideen entwickeln, wie das Spielmarkt-Format in Zukunft aussehen kann.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Nachruf: Dr. Ronit Land (1952 – 2018)

Dr. Ronit Land, von 1990 bis 2016 Leiterin und Dozentin des Fachbereichs Tanz an der Akademie der Kulturellen Bildung, ist am 18. Februar 2018 nach langer schwerer Krankheit verstorben. Mehr als 26 Jahre prägte sie die Tanzpädagogik an der Akademie und in der internationalen Szene.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


'Wer sind wir?' im postdigitalen Zeitalter: Jugendliche tauschen sich bei Trend-Börse über kreative Ausdrucksformen aus

Jugendliche und junge Erwachsene stellten am 16. und 17. Februar bei der Trend-Börse „Wer sind wir?“ in der Akademie der Kulturellen Bildung ihre kreativen Ausdrucksformen und Interessen rund um Bilder, Musik, Gaming und Sprache vor. In zahlreichen Barcamp-Sessions tauschten sie sich zu Themen von Storytelling, Youtube, Bloggen bis Musik, Performance und Theater aus. Eingebettet war die Trend-Börse in ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Forschungsprojekt zur Kulturellen Bildung in digitalisierten Räumen.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Neues Leitungsteam im Fachbereich Spiel

Susanne Endres und Nadine Rousseau übernehmen zum 1. Februar 2018 die Leitung des Fachbereichs Spiel an der Akademie der Kulturellen Bildung. Gemeinsam wollen sie frische Akzente in der Spielpädagogik setzen.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Akademie übernimmt prozessbegleitende Qualitätsentwicklung (ProQua) für „Kultur macht stark“

Die Akademie der Kulturellen Bildung erarbeitet in enger Abstimmung mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) qualitätssichernde Maßnahmen für die nachhaltige Entwicklung von Bildungsbündnissen. Durch eine enge Verzahnung mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ sollen sie optimal an die Bedarfe der Programmpartner angepasst werden.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen