Seitenbild
 > Fachbereiche > Spiel > Aktuelles

// Spiel //

Im Spiel entdecken Kinder Neues. Sie erproben und reflektieren Verhaltensweisen und ziehen daraus Schlüsse für das eigene Handeln. In der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW lernen Spielpädagog*innen den Wert des freien Spiels für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen kennen und Spiele bewusst auszuwählen, einzusetzen und anzuleiten.


Unsere spielpädagogischen Fortbildungen verstehen Spiel als Methode und als kulturelle Lebensäußerung: Sie berücksichtigen die aktuellen Lebenswelten und -bedingungen der Kinder und Jugendlichen und analysieren, wie diese durch Spiel verbessert werden können. Die Kurse richten sich an Fachkräfte der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit, in Kindertagesstätten, Horten und in der Ganztagsbetreuung sowie an Lehrkräfte

Aktuelles

Spielmarkt 2018: NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp übernimmt Schirmherrschaft

Für den Spielmarkt 2018 hat Dr. Joachim Stamp, Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW, die Schirmherrschaft übernommen. Die Fachmesse findet vom 15. bis 16. Februar 2018 in Remscheid statt, diesmal unter dem Thema „Spielen bewegt“. Workshops, Foren und Aktionen geben Anregungen für die Praxis, neue Spiele können die Besucher*innen auf dem Spielmarkt selbstverständlich ausprobieren.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Auftakt des Puppentheaterfestivals in der Akademie

Beim Puppenspielfestival am 10.09.2017 wird der Remscheider Stadtteil Lennep zur Bühne fürs Puppentheater. An insgesamt sechs Spielorten in der historischen Altstadt erwarten das Publikum 13 verschiede Stücke in 14 Aufführungen bei freiem Eintritt. Als Auftaktveranstaltung lädt am Freitag, den 01.09.2017 in der Akademie der Kulturellen Bildung eine besondere Aufführung von "Schneewittchen steigt aus" ein.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Spielmarkt 2017 verbindet Wertediskurs und Spielvergnügen

Zwei Tage lang war die Akademie der Kulturellen Bildung wieder ein Zentrum für Spielbegeisterte. Rund 2000 Besucher*innen probierten auf der Fachmesse in Remscheid neue, kreative und bewährte Spiele aus und sammelten frische Impulse für die pädagogische Arbeit. Im Mittelpunkt des 38. Spielmarkts stand der Wert des Spiels.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Erzählabend an der Akademie: Geschichtenerzähler machten aus den Ohren Augen

Die Fantasie hatte freien Lauf an der Akademie der Kulturellen Bildung: Am Donnerstag, den 02. Februar luden die Absolvent*innen der Fortbildung „Geschichten präsentieren“ zu einem Erzählabend in die Akademie ein. Einen ersten Vorgeschmack bot bereits das Erzählcafé am Nachmittag auf Küppelstein.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen


Spielpädagogen der Akademie in der Jury des ToyAward 2017

Spielpädagogin Marietheres Waschk und Akademie-Vorstand Thomas Wodzicki (BAG Spielmobile) sind dieses Jahr Jury-Mitglieder des ToyAwards 2017, dem Neuheitenpreis der Spielwarenmesse Nürnberg. Eine elfköpfige Fachjury aus Pädagogen, Marktforschern, Handelsvertretern und Experten für Spielzeugsicherheit wählt die Produkte für die begehrte Auszeichnung in vier altersgruppenspezifischen Kategorien.

Mehr ...

Teilen auf

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Google+ teilen
  • Per E-Mail teilen

Die nächsten Seminare


Weitere Kurse